Der erste Castor

1983 wurde die Lagerhalle zur Aufnahme der Transportbehälter für hochradioaktiven Atommüll (‚Castoren‘) fertiggestellt. In diesem Jahr wurde der erste Castor angeliefert; er war allerdings nicht befüllt. Damit die Halle weiter leer blieb, organisierte der Widerstand im Wendland Demonstrationen, Menschenketten und Blockaden von Straßen und Schienen.

1985 wurde eine hundert Kilometer lange Menschenkette durch das Wendland gebildet
1985 wurde eine hundert Kilometer lange Menschenkette durch das Wendland gebildet

 

Ev. Ztg. 31/1985

Artikeloptionen:

drucken